Welcher Diabetes Typ ist heilbar? post thumbnail image

Welcher Diabetes Typ ist heilbar?

Viele Ärzte und Diabetiker sind noch immer der Meinung, dass die Diabetes Heilung nicht möglich ist. Es heißt dabei besonders, dass Typ-2-Diabetes nicht heilbar ist. Wer somit einmal an Diabetes leidet, leidet nach der weitläufigen Meinung immer daran. Dies ist allerdings nicht zutreffend und es können auch Menschen wieder gesund werden, welche schon jahrzehntelang an Diabetes leiden. Es kommen sogar einige Menschen wieder vom täglichen Spritzen los, wenn sie schon Insulin benötigen.

Die Aussagen wurden noch bis vor einigen Jahren belächelt, doch in der Zwischenzeit wird auch in den medizinischen Fachjournalen darüber gelesen. Durch entsprechende Studien konnte bewiesen werden, dass es die Diabetes Heilung wirklich gibt.

 

Was wissen viele Patienten und Ärzte nicht?

Noch immer gilt Typ-2-Diabetes als eine Krankheit, welche nicht heilbar ist und welche im Laufe der Zeit dann noch immer weiter voranschreitet. Viele Patienten und Ärzte wissen nicht, dass alleine schon eine entsprechende Gewichtsabnahme Diabetes heilen kann. Es liegen bereits einige Belege dafür vor, dass die Menschen mit deutlichem Übergewicht und Typ-2-Diabetes in einigen Fällen geheilt werden konnten, wenn diese etwa 15 Kilogramm Gewicht verlieren würden. Wenn die Tatsache in die Therapie für Diabetes mit einbezogen werden würde, dann könnten die Gesundheitskosten reduziert werden und den Menschen geht es deutlich besser.

Die Kosten liegen schließlich für die Diabetes-Behandlung nur in den USA noch bei über 240 Milliarden Dollar im Jahr. Innerhalb Deutschlands sind es 35 Milliarden Euro und dies ist etwa mit den Folgekosten des Rauchens vergleichbar. Die Zahl der Diabetiker hatte sich in den letzten 35 Jahren fast vervierfacht. Im Jahr 1980 waren es noch weltweit etwa 108 Millionen Menschen und im Jahr 2014 waren es schon über 420 Millionen Diabetiker. Die meisten Menschen davon sind Typ-2-Diabetiker.

Das Übergewicht ist für die Diabetes Heilung sehr wichtig

Die sogenannte Insulinresistenz stellt sich bei dem Typ-2-Diabetes ein und dies bedeutet, dass auf das Hormon Insulin immer mehr Zellen weniger gut reagieren. Durch Insulin soll jedoch der Blutzucker in die Zellen transportiert werden und daraus sollen diese Energie gewinnen. Durch die Insulinresistenz kann dies nur noch schwer klappen und es steigt der Blutzuckerspiegel. Die Zellen jedoch verfügen zur Energiegewinnung dann über immer weniger Rohstoffe. Das Übergewicht stellt einen der größten Risikofaktoren dar und ist für Typ-2-Diabetes oft die wichtigste Ursache der Insulinresistenz. Für die Diabetes Heilung wird das Übergewicht sehr oft kaum berücksichtigt. Der Blutzuckerspiegel wird stattdessen medikamentös gesenkt und dann kontrolliert. Den Patienten wird oft kaum mitgeteilt, dass sie gesünder leben sollten und auch etwas abnehmen sollten. Viele Patienten nehmen diese Empfehlungen dann zunächst weniger wahr. Für die Diabetes Heilung haben die Patienten dank der Medikamente dann bald den zufriedenstellenden Blutzuckerwert.

Im Laufe der Zeit jedoch entwickeln sich dann immer weitere Gesundheitsprobleme. Die Ursache von der Krankheit wurde schließlich nicht behoben und bei den Medikamenten gibt es natürlich auch Nebenwirkungen. Bei den Betroffenen kann dann die Lebensqualität sehr massiv leiden und im Vergleich zu Nicht-Diabetikern sterben sie dann im Durchschnitt etwa sechs Jahre früher. Eine Diabetes Heilung ist somit möglich, doch diese sollte nicht nur medikamentös behandelt werden. Die Patienten sollten abnehmen, sich gesünder ernähren, die Medikamente prüfen und den Blutzuckerspiegel auf natürliche Weise senken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Post