bcaa

Was sind BCAAs und was sind ihre Vorteile?

bcaa

BCAA steht für Branded-Chain Aminosäuren, d.h. verzweigte Aminosäuren. Es handelt sich um eine Art essentielle Aminosäure mit einer verzweigten Kettenstruktur. In reha gyhum entdecken wir die verschiedenen Arten von BCCA, was sind ihre Hauptfunktionen und auch wann ist der richtige Zeitpunkt für ihre Einführung.

 

Was sind BCAAs?

BCAAs sind so genannte verzweigte Aminosäuren. Sie werden auch als Markenketten-Aminosäuren bezeichnet. Sie werden als Markenketten-Aminosäuren bezeichnet, weil sie im Gegensatz zu anderen Aminosäuren keine lineare Kettenstruktur haben, sondern eine verzweigte Kette bilden. BCAAs sind essentielle Aminosäuren, die der Körper nicht selbst produzieren kann und die über die Nahrung zugeführt werden.

Aminosäuren sind Substanzen, die in Proteinen vorkommen. Im Gegensatz zu den nicht essentiellen, die unser Körper selbst herstellt, müssen essentielle Aminosäuren durch proteinreiche Lebensmittel gewonnen werden. Im Falle von BCCA können sie auch durch Nahrungsergänzungsmittel gewonnen werden.

 

Funktionen der BCAAs

BCAAs haben eine Hauptfunktion: das Wachstum, die Erhaltung und die Regeneration der Muskeln. Darüber hinaus fungieren sie als Energiequelle, die die Regeneration nach körperlicher Anstrengung erleichtert und auch bei der Reparatur von Gewebe hilft.

Die Gruppe der verzweigten Aminosäuren besteht aus drei Varianten: Leucin, Isoleucin und Valin. Sie alle teilen die Hauptmuskelfunktion, helfen uns aber auch bei anderen Prozessen:

 

Die beste Diät zum Fettabbau

bcaaWelche ist die beste Ernährung, um Fett zu verlieren?
In reha gyhum sagen wir Ihnen, welche die beste Diät ist, um Fett zu verlieren und einige Überlegungen zu berücksichtigen.
Leucin. Es hilft nicht nur bei der Erhaltung der Masse, sondern vermeidet auch den Muskelabbau. Der Beitrag dieser Aminosäure ist auch ein Schlüssel zur Beschleunigung der Regeneration von Muskel- und Knochenverletzungen. Es hilft, Gewicht zu verlieren und einen korrekten Blutzuckerspiegel zu halten.
Isoleucin. Seine Zusammensetzung und damit seine Funktionen sind fast identisch mit denen von Leucin. Es ist aber auch für die Bildung von Hämoglobin unerlässlich und gehört zum genetischen Code des Menschen.
Valine. Es ist die dritte der verzweigten Aminosäuren. Wie die vorherigen ist es entscheidend für die Erhaltung und Erhöhung der Muskelmasse, aber auch für die Kontrolle des Stickstoffgehalts und ist grundlegend für die Vernarbung der verschiedenen Gewebe.

 

Lebensmittel, die reich an BCCA sind

Eine abwechslungsreiche und ausgewogene Ernährung und regelmäßige Bewegung sind die besten Möglichkeiten, unseren Körper gesund und in bester körperlicher Verfassung zu halten. Wenn wir versuchen, verzweigte Aminosäuren zu fördern, gibt es eine Reihe von Lebensmitteln, die sehr reich an BCAA sind und unsere Arbeit erleichtern:

  • Molkerei.
  • Fisch.
  • Türkei.
  • Huhn.
  • Eier.
  • Bohnen.
  • Getrocknete Früchte.
  • Linsen.

 

Wann sollte man BCAA einnehmen?

Falls Sie eine zusätzliche Dosis BCAA erhalten möchten, die Sie nicht durch Lebensmittel bekommen, haben Sie die Möglichkeit, sie in Form von Nahrungsergänzungsmitteln zu kaufen. Sie können in Pulver oder Kapseln gekauft werden. Sie werden häufig in der Welt der Fitness und vor allem von Menschen verwendet, die ihre Muskelmasse erhöhen wollen.
Es wird empfohlen, BCAA im Hochintensitätstraining zu nehmen. Auf die gleiche Weise werden sie viel im Training verwendet, in dem Sie mit Gewichten arbeiten, Bodybuilding und in dem Sie sich auf Kraft-Serien konzentrieren. Alle diese benötigen eine große Menge an Protein, das BCCA-Ergänzungen liefern.

Es wird auch in einigen Diäten verwendet, um die Gewichtsabnahme zu fördern. Denn verzweigte Aminosäuren helfen, Fett schnell und effektiv zu verbrennen. In jedem Fall wird eine andere Dosis empfohlen, daher ist es sehr wichtig, dass Sie sich an einen Ernährungsberater wenden.

 

Nebenwirkungen von BCAAs

Die BCAA werden häufig als Ergänzung zum Muskelaufbau verwendet. Als verzweigte Aminosäuren haben sie viele Vorteile in unserem Körper, aber es ist ratsam, ihre Aufnahme nicht zu überschreiten. Es wird nicht für die Anwendung bei Schwangeren oder beim Stillen empfohlen und es ist wichtig, die Einnahme mit großen Mengen an Flüssigkeiten zu begleiten.
Obwohl bisher keine schwerwiegenden Nebenwirkungen durch die Einnahme von BCCA als Ergänzung zum Muskelaufbau nachgewiesen wurden, wird empfohlen, den Konsum nicht zu missbrauchen. Bei reha gyhum empfehlen wir Ihnen, sich vor der Einnahme an einen Spezialisten zu wenden, damit er Sie persönlich über deren Verwendung und die für Sie richtige Menge beraten kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Related Post