Ehering

Diamanten und andere Edelsteine für Eheringe

Ehering

Diamanten und andere Edelsteine für Eheringe

Auch wenn die zukünftigen Eheleute gemeinsam ihre Trauringe aussuchen, kann der Bräutigam seiner Frau mit einem zusätzlichen Ring – der vielleicht mit ihrem persönlichen Edelstein besetzt ist – eine Überraschung bereiten. Seinen Namen erhielt Platin im Übrigen von den spanischen Konquistadoren; sie nannten es „platina“ – „kleines Silber“.

Symbolische Kraft der Edelsteine

Januar

Der Granat sollte die Wahrheit ans Licht bringen. Vielleicht ist er deshalb ein Symbol der Treue?

Februar

Schon die Germanen versuchten Unglück mit der Hilfe eines Amethysts abzuwehren. Der Amethyst schützt vor Trunkenheit und Rauschzuständen.

März

Aquamarine verleihen Mut und Stärke.

April

Der Diamant ist der wertvollste aller Steine, er gilt als Symbol der Unvergänglichkeit, der Unschuld und der Harmonie.

Mai

Schon Kleopatra schwor auf Smaragde, die wie ein Aphrodisiakum wirken und die Sinnenfreude wecken sollten. Sie garantieren Erfolg und versprechen Glück in der Liebe.

Juni

Der schimmernde Mondstein gilt als Symbol der Fruchtbarkeit.

Juli

Schwiegersöhne wurden in früheren Zeiten gern mit Rubinen beschenkt. Diese Steine sollten ihren Besitzern zu Land, Ehre und Zufriedenheit verhelfen.

August

Der Peridot ist der Stein der Hoffnung.

September

Den Saphir trug man als Zeichen der Treue. Auch bei der Heilung von Kranken soll er wahre Wunder gewirkt haben.

Oktober

Ein Opal bringt seinem Träger Glück.

November

Der Topas verleiht unglaubliche Energie.

Dezember

Türkise gelten als heilige Steine, sie schenken Reichtum.

Magische Kräfte edler Steine

Egal ob Diamant, Smaragd, Rubin oder Saphir – schon seit jeher werden Juwelen mit magischen Kräften und Zauberei in Verbindung gebracht. Früher glaubte man, dass diese funkelnden Steine Geschenke der Götter an die Menschen seien, und ihr Besitz galt als Privileg, das nur wenigen Auserwählten vorbehalten war. Man war der Meinung, dass Gold und Juwelen eine geheimnisvolle Energie ausstrahlen, die auf denjenigen übergeht, der sie (z.B. in Form von Schmuck) am Körper trägt. Auch heute glauben viele Menschen an die heilende Kraft von Edelsteinen. Aus wissenschaftlicher Sicht weiß man, dass kosmische Strahlen auf die Erde wirken – Strahlen, die Einfluss auf unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden nehmen. Edelsteine können diese Energie besonders gut in sich aufnehmen, bündeln, brechen und als eine Art Reflektor an den Menschen weitergeben. Jedem Monat wird ein bestimmter Stein zugeordnet, der seinem Besitzer Harmonie und Kraft schenken soll. Besonders als Teil vom Ehering sind Edelsteine nicht nur kostbare Schmuckstücke, sondern stehen auch als Symbol der ganz individuellen Liebesbeziehung zwischen Ihnen und Ihrem Partner.

Maßeinheit für Gold: Karat

Ein Karat ist übrigens das Maß der Feinheit einer Goldlegierung: Je höher der Feingoldanteil, desto weniger Silber u.a. Metalle sind enthalten. Eine solche Mischung von Metallen nennt man Legierung; durch sie werden Farbe, Widerstandsfähigkeit und Festigkeit beeinflusst. Reines Gold, ohne Beimischung anderer Metalle, ist sehr weich und nutzt sich schon nach kurzer Zeit ab.

Related Post